Duale Berufsausbildung - Einzelhandel

Kaufleute im Einzelhandel verkaufen Waren aller Art und beraten Kunden. Außerdem wirken sie bei der Sortimentsgestaltung, beim Einkauf, der Lagerhaltung und der Verkaufsförderung mit und übernehmen Verwaltungs- und Organisationsaufgaben. Quelle: https://berufenet.arbeitsagentur.de

Ablauf

Die Ausbildung wird parallel im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule durchgeführt. Der Berufsschulunterricht findet an der SBBS in Blockform statt.

Ausbildung im Betrieb und nach Bedarf in überbetrieblichen Lehrgängen:
  • Waren- und Dienstleistungsangebot des Ausbildungsbetriebes
  • Warenpräsentation und Werbemaßnahmen
  • Preiskalkulation
  • Warenbestandskontrolle
  • Warenannahme und -lagerung
  • Verkaufen von Waren
  • Servicebereich Kasse
  • Inhalte von einer der folgenden Wahlqualifikationseinheiten:
    • Sicherstellung der Warenpräsenz
    • Beratung von Kunden
    • Kassensystemdaten und Kundenservice
    • Werbung und Verkaufsförderung
Ausbildung in der Berufsschule in den Lernfeldern:
  • 1. Ausbildungsjahr:
    • Das Einzelhandelsunternehmen repräsentieren
    • Verkaufsgespräche kundenorientiert führen
    • Kunden im Servicebereich Kasse betreuen
    • Waren präsentieren
    • Werben und den Verkauf fördern
    • In einer Fremdsprache kommunizieren
    • Allgemeinbildende Fächer: Deutsch, Sozialkunde, Religion/Ethik, Sport
  • 2. Ausbildungsjahr:
    • Waren beschaffen
    • Waren annehmen, lagern und pflegen
    • Geschäftsprozesse erfassen und kontrollieren
    • Preispolitische Maßnahmen vorbereiten und durchführen
    • Besondere Verkaufssituationen bewältigen
    • In einer Fremdsprache kommunizieren
    • Allgemeinbildende Fächer: Deutsch, Sozialkunde, Religion/Ethik, Sport
    •  
Teil 1 der Abschlussprüfung am Ende des 2. Ausbildungsjahr

Ausbildung im Betrieb und nach Bedarf in überbetrieblichen Lehrgängen:
  • Einzelhandelsprozesse
  • Inhalte von drei der folgenden Wahlqualifikationseinheiten:
    • Beratung von Kunden in komplexen Situationen
    • Beschaffung von Waren
    • Warenbestandssteuerung
    • Kaufmännische Steuerung und Kontrolle
    • Marketingmaßnahmen
    • Onlinehandel
    • Mitarbeiterführung und -entwicklung
    • Vorbereitung unternehmerischer Selbstständigkeit
Ausbildung in der Berufsschule in den Lernfeldern:
  • Geschäftsprozesse erfolgsorientiert steuern
  • Mit Marketingkonzepten Kunden gewinnen und binden
  • Personaleinsatz planen und Mitarbeiter/innen führen
  • Ein Einzelhandelsunternehmen leiten und entwickeln
  • In einer Fremdsprache kommunizieren
  • Allgemeinbildende Fächer: Deutsch, Sozialkunde, Religion/Ethik, Sport
Teil 2 der Abschlussprüfung nach dem 3. Ausbildungsjahr

Deutsch 60 Minuten

Sozialkunde 45 Minuten

Lernfeld 3: Kunden im Servicebereich Kasse betreuen 60 Min

Lernfeld 6: Waren beschaffen 60 Min

Lernfeld 8: Geschäftsprozesse erfassen und kontrollieren 60 Min

Lernfeld 11: Geschäftsprozesse erfolgsorientiert steuern 60 Min

Lernfeld 12: Mit Marketingkonzepten Kunden gewinnen und binden 90 Min

Lernfeld 15: In einer Fremdsprache kommunizieren 60 Min

Gesamt 495 Minuten